Heuschnupfen sanft verscheuchen.

Über Schüßler-Salze und Allergie-Symptome.

Achtung… Pollen im Anflug! Und das heißt für Heuschnupfen-Geplagte: Laufende Nase, rote juckende Augen, Dauerniesen, Tränenfluss, Kratzen im Hals, Husten und Atemnot. Viele Allergiker greifen gleich zu Antihistaminika, um die Symptome zu lindern. Doch diese Medikamente machen oft müde. Schüßler-Salze werden von vielen Betroffenen als sanfte Alternative angesehen. Ein interessantes Thema.

Was ist eigentlich Heuschnupfen?

Fast 20% aller Deutschen leiden unter der Überreaktion des Immunsystems auf Blütenpollen. Heuschnupfen (Rhinitis, Pollinosis) sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn sie kann in Asthma übergehen. Beim Heuschnupfen reagiert der Körper überempfindlich auf die Eiweiße der Blütenpollen. Es erfolgt eine starke Abwehrreaktion, die viele lästige Symptome mit sich zieht. Aufgrund der vermehrten Feinstaub- und Rußpartikel-Belastung in der Luft entwickeln Allergiker heutzutage übrigens besonders starke Beschwerden.

Diese Schüßler-Salze werden oft empfohlen:

Nr. 2 Calcium phosphoricum D6
Dieses Schüßler-Salz soll desensibilisieren und regenerieren. Es gilt als Aufbau- und Kräftigungsmittel.

Nr. 3 Ferrum phosphoricum D12
Der Nr. 3 wird eine entzündungshemmende und ausgleichende Wirkung nachgesagt. Es gilt als Akutmittel bei Entzündungen.

Nr. 7 Magnesium phosphoricum D6
Durch die Nr. 7 soll die Intensität von allergischen Reaktionen gemildert werden.

Nr. 8 Natrium chloratum D6
Dieses Schüßler-Salz gilt als das Hauptmittel bei Heuschnupfen. Bei wässrigem Fließschnupfen, tränenden Augen und trockenen Schleimhäuten ist die Nr. 8 eine Empfehlung.

Nr. 24 Arsenum jodatum D6
Gilt als Salz für chronische Schleimhauterkrankungen. Es soll die Allergiebereitschaft senken und bei allergischen Schnupfen helfen.

Es empfiehlt sich, ihr Immunsystem rechtzeitig zu stärken. Schon bei den ersten Heuschnupfen-Symptomen ist es ratsam, eine gezielte Behandlung anzugehen. Die Tabellen sollten Sie immer zu den Mahlzeiten einnehmen und sie sanft im Mund zergehen lassen. Wir beraten Sie gerne, wie eine Heuschnupfen-Kur mit Schüßler-Salzen im Detail für Sie aussehen könnte.